KONTAKT PIZ - patho im zentrum GmbH | Grenzgasse 12 | 3100 St. Pölten | +43 2742 29394 | institut@patho.at

Coronatests

Wir bieten sowohl einen PCR-Test für Covid-19 und 22 andere Erreger von Grippesymptomen an, als auch einen Antikörpertest für den Nachweis einer bereits durchgemachten Coronainfektion.

PCR-Test: Habe ich Corona, Influenza, Keuchhusten oder ganz was anders? Wir geben Ihrer Erkrankung in kürzester Zeit einen Namen!

Im Herbst und Winter nehmen Erkältungskrankheiten zu, was besonders in Coronazeiten zum Problem werden kann, da ohne Labortest nicht unterschieden werden kann, ob es sich um Covid-19 oder um eine andere Infektionskrankheit handelt.

Die Konsequenz bei Corona-Symptomen ist Quarantäne, Corona-Test und Warten auf das Ergebnis, teils mehrere Tage lang. Besonders für Schulen, Kindergärten und Firmen wird das eine große Herausforderung.

Die derzeit durchgeführten Corona-PCR-Tests können nur Covid-19-Viren nachweisen, nicht jedoch die „klassischen“ Erreger, die uns jedes Jahr Grippe, Husten, Schnupfen und Fieber bescheren. Dies wäre aber äußerst hilfreich, denn wenn nachgewiesen werden kann, dass ein „klassischer“ Erreger vorliegt und keine Covid-19 Infektion, kann davon ausgegangen werden, dass es der nachgewiesene Erreger ist, der die Symptome verursacht. Das betrifft auch die Kontaktpersonen der Erkrankten mit gleichen Beschwerden: Dies ist für Kinderbetreuungseinrichtungen oder Firmen relevant, denn es brauchen dann nur wenige getestet werden. Wird bei ihnen der selbe Erreger nachgewiesen, kann mit hoher Wahrscheinlichkeit geschlossen werden, dass die Nichtgetesteten ebenso die gleiche Infektion haben, was wiederum Quarantäne vermeidet und Sicherheit gibt.

patho im zentrum bietet daher ab sofort einen PCR-Test an, der die häufigsten Erkältungserreger1) inklusive SARS-CoV-2 (Covid-19) aus einem Nasenabstrich nachweisen kann. Die Analyse selbst dauert 1 Stunde2), sodass rasch klar ist, ob und welche Maßnahmen getroffen werden müssen.

Auf einen Blick:

  • PCR-Test (Nasenabstrich sollte von Fachpersonal durchgeführt werden)
  • Nachweis von 23 verschiedenen Erregern1) im Rahmen einer einzigen Untersuchung
  • Ergebnis innerhalb 1 Stunde2)
  • Ärztlich kommentierter Befund durch Facharzt für Innere Medizin und Infektiologie
  • Kosten: 350 Euro (wird in der Regel von privater Krankenversicherung übernommen).

1) SARS-CoV-2, MERS-CoV, die „normalen“ Coronaviren (Coronavirus 229E, Coronavirus HKU1, Coronavirus NL63, Coronavirus OC43), Influenza A, Influenza A/H1, Influenza A/H3, Influenza A/H1-2009, Influenza B, Adenovirus, Humanes Metapneumovirus, Humanes Rhinovirus/Enterovirus, Parainfluenzavirus 1-4, RSV, Bordetella pertussis, Bordetella parapertussis, Chlamydia (Chlamydophila) pneumoniae, Mycoplasma pneumoniae

2) Die Analyse einer Patientenprobe dauert 1 Stunde, wobei die Gesamtdauer vom Einlangen bei uns bis zum Befund von der Geräteauslastung und von der Zeit des Einlangens der Probe bei uns abhängt (ein Ergebnis gibt es in jedem Fall am selben Tag). Bitte Analysedauer vorab anfragen, dringende Analysen werden priorisiert.

Antikörpertest

Dieser Test ist ein Selbsttest (Stich in die Fingrkuppe), der Antikörper, die nach einer Coronainfektion vorhanden sein können, nachweist. Er ist als Schnelltest in 10 Minuten ablesbar. Bei akuten Symptomen ist er nicht geeignet, ein Infektion nachzuweisen.